Michael Moser

Michael Moser

Künstlerprofil

Ressourcen:

Konzert für Computer und Cello

 

Michael Moser

Geboren in Graz 1959, Violoncello-Studium an der Grazer und an der Wiener Musikhochschule bei Hildegund Posch, Tobias Kühne und Rudolph Leopold. Lebt in Wien. Beschäftigt sich intensiv mit den verschiedenen Formen zeitgenössischer Musik (Komposition, Improvisation, Theater- und Filmmusik, Performance etc.) und der Erweiterung des spezifischen instrumentalen Ausdrucksrepertoires durch Live-Elektronik.

Zusammenarbeit u.a. mit Bernhard Lang, Winfried Ritsch, Isabel Mundry, Peter Ablinger, Helmut Lachenmann, Vinko Globokar, Burkhard Stangl, Tony Oxley, Heiner Goebbels, Dieter Glawischnig, Clemens Gadenstätter, Radu Malfatti, TON ART, Polwechsel, Klangforum Wien, Gang Art, Maxixe. Uraufführungen, Rundfunk- und CD-Produktionen.