Klangdom AAAS Workshops

Klangdom AAAS Workshops

erstellt am 27. September 2017

27.9.-1.10.2017 IEM - Klangdom Pischelsdorf

AAAS Affordable Autonomous Ambisonics System
AAMA Affordabble Ambisnonics Microphone Arrays
 

https://iaem.at/kurse/projekte/aaas2

 

Workshops

 

Für den spielbereiten Ambisonics Klangdom in Pischelsdorf soll für ein Konzert am 1.Oktober 2017 neue Werke komponiert, Klangexperimente erstellt und 3D-Aufnahmen eingespielt werden. Dazu wird es 3 parallele Workshops geben, bei denen die Möglichkeiten des Doms ausgelotet, neue Ideen entwickelt und in einen Konzert präsentiert werden.

 

AAAS-2a: Absurd Audio Environments

 

"Play with Acoustics" - Experimente mit und Implementation von Virtual Environments in einen überakustischen Raum den Klangdom. Dabei wird mittels Mikrofonen und der Ambisonics Anlage Experimente, akustische Phänomene und absurde Audioenvironments implementiert und gespielt.

 

 

AAAS-2b: Music for Imperfect Ambisonics Systems

 

Der Überakustik des Doms zum Trotz oder gerade wegen dieser werden spezielle Werke Elektronischer Musik komponiert, welche über die dort implementierte Ambisonics Anlage getestet und eventuell aufgeführt werden.

 

AAMA-2: DIY - Ambisonics Microphones for 3D Audio recordings and transmissions

 

Dabei werden mittels vorbereitete AAMAs - Kits, verschiedene Ambisonische Mikrophone inklusive micro-Computer und Sensorik, mit bis zu 18 Mikrofonen individuell gestaltet, ausgemessen, getestet und Aufnahmen oder Streams produziert werden, um in 3D-Soundsysteme wie dem Klangdom gespielt zu werden.

 

Ablauf

 

Zeit vom 27.9.-1.10.2017
Ort IEM Graz / Pischelsdorf Klangdom

Die Workshops werden von jeweils einen Dommeister betreut und die Werke gemeinsam entwickelt. Für jeden Workshop gibt es limitierte Plätze.

Wer
  • KomponistInnen mit Kompositionsideen dazu
  • AkustikerInnen mit Basiswissen Akustik
  • ToningenieurInnen mit grundlegenden Kenntnissen in der Audiotechnik
  • Interessierte um diese Bereich zu erforschen

 

Notwendiges
  • AAAS: Spieltauglicher Notebook, Laptop oder Mobile (Akkutauglich)
  • AAMA: Hardwarekosten des Mics, wer das DIY Mikrophon behalten will ( < 300.- ).

 

 

Ein grober Zeitplan

 

27.9.2017 Start: Einführung und erster Dom-Kontakt (gemeinsame Busfahrt)

10h Treffen am IEM und Dombesuch mit Ideenentwicklung und open End am IEM

28.9.2017 Knowlegde Transfer - Ambisonics bis Softwaretools

ganztags: Aufsetzen und Entwicklung der Geräte bzw. Entwurf der Kompositionen

29.9.2017 Bauen und Testen

ganztags: Bau der Geräte // Erstellen der Komposition // Erste Experimente im Dom

30.9.2017 Proben und Entwicklung

ganztags: Proben und Experimente im Dom, Messungen und Tests am IEM (nach Zeitplan)

1.10.2017 Konzert

Fertigstellung der Werke und Tests, Generalprobe 16h im Klangdom - 19h-22h Konzert + Chill

 


    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - Pflichtfeld

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    07.04.2021

    Hearings

    Hearings zur Professur für Akustik und Audiotechnik am Institut für Elektronische Musik und...


    08.04.2021

    Open House Day

    The next Open House Day will take place on Thursday, 8 April 2021!  Computer Music and...


    01.03.2021

    Das IEM Sekretariat ist aufgrund der Coronasituation geschlossen. Sie erreichen uns unter...


    15.02.2021

    2nd Conference on AI Music Creativity (MuMe + CSMC)

    18.-22. July 2021, online 2nd Conference on AI Music Creativity (MuMe + CSMC) The second...


    31.10.2020

    KLANGRAUM

    KLANGRAUM launches on October 31, 2020 at 7:30 p.m. CEThttps://klangraum-dumpf.comMusic as a...


    13.10.2020

    pphonoECHOES 2020: Preis für Lukas Wegscheider

    Lukas Wegscheider, Student der Computermusik, konnte in dem vom Österreichischen Komponistenbund...


    09.10.2020

    S3DAPC

    Preisverleihung: https://vimeo.com/466630766 Finale von Europas 4. Studierendenwettbewerb für 3D...


    09.09.2020

    audio mostly 2020

    Am Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz findet seit 9.9.2020 eine...


    16.09.2020

    Almat 2020 symposium on algorithmic agency in artistic practice - program online now

    We are happy to announce the availability of the program of the Almat2020 symposium on algorithmic...


    05.09.2020

    Durchlässige Segmente

    Klanginstallationvon Ji Youn Kang, David Pirrò, Daniele Pozzi und Hanns Holger...


    23.07.2020

    Eröffnungen 'Algorithmische Segmente', 23.07. und 31.07.

    Im Sommer und Herbst 2020 präsentiert /Algorithmische Segmente/verschiedene Positionen der...


    08.07.2020

    xCoAx 2020

    8th Conference on Computation, Communication, Aesthetics & X 8–10 July, G̶r̶a̶z̶ online


    24.06.2020

    Studierendenkonzert am 24.6.

    Einladung zu einem Studierendenkonzert am:Mittwoch 24.06.2020 um 19h per Live-Stream: ...


    18.06.2020

    Studienpläne Elektrotechnik-Toningenieur

    Die neuen Studienpläne für Bachelor und Master Elektotechnik-Toningenieur ab Herbst 2020 sind...


    16.06.2020

    DIY Kunstkopf erhält Gold Award bei der AES Student Design Competition

    Wir gratulieren den Studierenden Felix Holzmüller und Hannes Hermann zum Gold Award der AES Student...


    02.06.2020

    Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis für Winfried Ritsch

    Das Land Steiermark hat Herrn Winfried Ritsch den Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis zuerkannt....


    22.04.2020

    Susanne Fröhlich - Semaphor - mit Gerriet K. Sharma

    Die Raum-Klangkomposition „Semaphor“, die in einer Kooperation von Gerriet K. Sharma,  Susanne...


    16.03.2020

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications http://iem.at (please...


    21.04.2020

    Tag der offenen Tür Computermusik via Zoom

    Dienstag, 21. April 2020, 13:00, CUBE, IEM, Inffeldgasse...


    13.03.2020

    Bill Fontana

    Bill Fontana - Primal Energies und Sonic Projections 13.03. - 07.06.2020 Kunsthaus Graz -...