“Interpolationen" - Micro-Symposium

“Interpolationen" - Micro-Symposium

erstellt am 02. Dezember 2016

Freitag, 02.12.2016, 16:00 Uhr, esc medien kunst labor, Bürgergasse 5


'Interpolationen' ist ein Workshop und Micro-Symposium, das um die
gegenwärtige Ausstellung in der esc kreist: 'Imperfect Reconstruction'.
Es nimmt sich zur Aufgabe, ForscherInnen und KünstlerInnen
zusammenzubringen, deren unterschiedliche Zugänge und Sichtweisen auf
das Algorithmische als Positionen und Möglichkeiten bestimmt werden, von
denen aus sich Verbindungslinien zeichnen lassen. Dabei ist das Ziel
gerade nicht, ein „vollständiges” Bild zu generieren, sondern die
Distanzen und Lücken als positive Merkmale des Algorithmischen zu
begreifen, all die Widerstände, die verhindern dass Gedanken und
Bewegungen einen Abschluss finden.

Der Workshop ist der erste Teil der Veranstaltung. Er findet
vormittags/mittags statt und richtet sich an eine Gruppe eingeladener
TeilnehmerInnen, welche, mit der Ausstellung als Ausgangspunkt, zu
Themen wie algorithmisches Experimentieren, Agency und Performativität,
Algorithmen und Körperlichkeit, Methodologie und künstlerische Forschung
diskutieren und zusammenarbeiten.

Das Symposium beginnt um 16 Uhr, ist öffentlich und an ein breites
Publikum gerichtet. Es ist so ausgerichtet, dass von der klassischen
Form eines Symposium abgewichen wird, um eine passendere Einbettung in
den künstlerischen Rahmen zu erhalten. Wir beginnen mit einem
freundlichen Empfang mit Buffet und Getränken sowie einer flinken Tour
durch die Ausstellung. Um dann zu einer Diskussion auch unter Einbindung
des Publikums zu gelangen, werden die WorkshopteilnehmerInnen zunächst
individuell kurze „Statements“ abgeben, wobei der Begriff durchaus
flexibel zu verstehen ist. Ein Statement kann etwa ein zur Diskussion
anregender Gedankengang sein, ein zur Thematik passendes, oder
performative Aspekte beinhaltendes Werkbeispiel, etc. Die Statements
leiten über zum moderierten runden Tisch, und das Publikum ist
eingeladen mitzuwirken. Schließlich ist ein dezidierter Slot für eine
Abschlussperformance vorgesehen.

Mit Christa Brüstle, Luc Döbereiner, Gerhard Eckel, Klemens Fellner, Urs
Hirschberg, Reni Hofmüller, Lisa Horvath, Veronika Mayer, David Pirrò,
Hanns Holger Rutz, Reiko Yamada

Link: esc.mur.at/de/termin/interpolationen

Gefördert von: Kulturamt der Stadt Graz, Kulturreferat des Landes
Steiermark, Bundeskanzleramt Österreich - Kunst.
Mit freundlicher Unterstützung von IEM Graz, Transpositions [Tp] Projekt
(PEEK AR 257)

 

 



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - Pflichtfeld

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    04.06.2020

    Stellenausschreibung für SMA

    Am IEM ist eine SMA Stelle für den Institutsvorstand mit einer Laufzeit von 2 Jahren ab 1.10. zur...


    02.06.2020

    Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis für Winfried Ritsch

    Das Land Steiermark hat Herrn Winfried Ritsch den Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis zuerkannt....


    01.04.2020

    Corona-Maßnahmen

    Auf Grund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des „Coronavirus“ wurde der Präsenzbetrieb an der...


    22.04.2020

    Susanne Fröhlich - Semaphor - mit Gerriet K. Sharma

    Die Raum-Klangkomposition „Semaphor“, die in einer Kooperation von Gerriet K. Sharma,  Susanne...


    16.03.2020

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications http://iem.at (please...


    21.04.2020

    Tag der offenen Tür Computermusik via Zoom

    Dienstag, 21. April 2020, 13:00, CUBE, IEM, Inffeldgasse...


    13.03.2020

    Bill Fontana

    Bill Fontana - Primal Energies und Sonic Projections 13.03. - 07.06.2020 Kunsthaus Graz -...


    31.03.2020

    ABGESAGT: signale graz 10101, Lecture und Klanginstallation

    Portrait: ANNEA LOCKWOOD3.4.2020, Konzertbeginn: 19h30 im MUMUTH Graz, Lichtenfelsgasse 14, György...


    16.04.2020

    ABGESAGT: Tag der offenen Tür Elektrotechnik-Toningenieur

    Donnerstag, 16. April 12:30 - 13:45 Uhr, CUBE, IEM, Inffeldgasse...


    05.03.2020

    Acousmonium-Konzert mit Studierenden der Computermusik

    5. März 17:30, MUMUTH, Ligeti-SaalAcousmonium-Konzert mit Studierenden der...


    19.02.2020

    Buch-Veröffentlichung aus dem IEM ist Bestseller im Springer-Verlag

    Das im Mai 2019 bei Springer Open veröffentlichte Ambisonics-Buch der IEM-Mitarbeiter Zotter und...


    23.01.2020

    xCoAx 2020 submissions extended to February 16

    xCoAx 2020: 8th International Conference onComputation, Communication, Aesthetics and X8-10 July...


    23.01.2020

    ALMAT 2020 submissions extended to February 16

    ALMAT - Algorithms that MatterSymposium on Algorithmic Agency in Artistic Practice6–7 July 2020,...


    22.01.2020

    1918EINEERHEBUNG2018

    Am 25.10.2018 fand in Deutschlandsberg die Uraufführung eines einzigartigen Musiktheaterstatt, bei...


    15.01.2020

    Call: Audio Mostly Sep 15-17 Graz 2020 submit paper/workshop/music contribution until May 1st.

    Audio Mostly 2020 (AM'20) calls for Papers, Demos, Workshops, and Music & Installations on the...


    17.12.2019

    Vortrag Franz Zotter am MTG - Music Technology Group (UPF) in Barcelona

    Research seminar by Franz Zotter: Beamforming with compact spherical loudspeaker arrays Tuesday...


    16.12.2019

    WKO-Forschungsstipendien für Elisabeth FRAUSCHER und Kajetan ENGE

    Unter dem Titel „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ wurden Anfang Dezember von WKO Steiermark...


    16.12.2019

    KUG-Absolvent Christof RESSI mit Würdigungspreis des Wissenschaftsministeriums ausgezeichnet

    Der Würdigungspreis des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung wird seit 1990...


    05.12.2019

    Kooperationsstipendium der Berliner Akademie der Künste / IEM an Brian Questa

    In einem neuen Kooperationsstipendium wird pro Studienjahr einem/r IEM Master- oder...


    23.11.2019

    Giga-Hertz-Preis 2019 für Artemi-Maria Gioti

    Das IEM gratuliert Frau Artemi-Maria Gioti recht herzlich zum Erhalt vom Giga-Hertz-Preis...