Exploring Formats, Enriching Practice. Ein Forschungsereignis

Exploring Formats, Enriching Practice. Ein Forschungsereignis

erstellt am 12. Oktober 2018

12. bis 13. Oktober 2018, MUMUTH, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Lichtenfelsgasse 14, 8010 Graz

Für das detaillierte Programm, Beschreibung der Installationen, Biografien siehe: efep.iem.at


Information

Exploring Formats, Enriching Practice vereint Künstler*innen und Theoretiker*innen, um zu erforschen, mittels welcher Formen in künstlerischer Praxis gewonnenes Wissen geteilt werden kann. Die Veranstaltung thematisiert folgende Fragen: Welche Arten des Teilens sind für künstlerische Praxis von Relevanz und dieser angemessen? Welche der denkbaren Formate gewährleisten Zugänglichkeit, vernachlässigen jedoch gleichzeitig nicht, was aus künstlerischer Sicht bedeutsam ist? Welche Alternativen existieren zu einer Wissensproduktion, die von ökonomischen Verwertungsinteressen geleitet und beschränkt wird? Die Teilnehmer*innen der Veranstaltung werden vor Ort Beispiele für ein auf künstlerische Forschung bezogenes Teilen von Wissen vorstellen und diskutieren. Statt eines bloßen Transfers möchte das Event dabei vor allem Möglichkeiten der Transposition von Erkenntnissen aus einem Kontext in einen anderen hervorheben.

Exploring Formats, Enriching Practice wurde vom Team des künstlerischen Forschungsprojekts Transpositions [TP] Artistic Data Exploration (2014-17) initiiert und führt eine Serie von Forschungsereignissen in Graz fort, die im Kontext des Projekts The Choreography of Sound (2010-14) mit On the Choreography of Sound (2012) und Mind the Gap (2013) begannen. Im Rahmen von TP selbst fanden bereits zwei Forschungs-Events statt: DA TA rush: Transposition not Exhibition (2016) in Wien und Transpositions: From science to art (and back) (2017) in Stockholm. Künstlerische Forschungsereignisse wurden als experimentelle Formate des Austauschs entwickelt, die künstlerische und wissenschaftliche Beiträge miteinander verzahnen um ästhetische Erfahrung und theoretische Reflektion zu verbinden. Dieser Tradition folgend beabsichtigt Exploring Formats, Enriching Practice ebenfalls eine ungewöhnliche Konstellation aus künstlerischen und wissenschaftlichen Formen der Präsentation und Partizipation.

Exploring Formats, Enriching Practice ist eine Kooperation zwischen dem Institut für Elektronische Musik und Akustik der Universität für Musik und darstellende Kunst, dem Institut für Zeitgenössische Kunst und dem Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissen­schaften der Technischen Universität Graz.

 
Mitwirkende

Florian Dombois (Zürich), Gerhard Eckel (Graz), Daniel Gethmann (Graz), Cecile Malaspina (London), David Pirrò (Graz), Hanns Holger Rutz (Graz), Michael Schwab (London), Milica Tomic (Graz)


Programm

Freitag 12. Oktober

12:00 Installationen öffnen

13:00 – 13:45 Performance
John Cage, Lecture on Nothing
Martin Rumori, Janhavi Dhamankar

Präsentationen und Diskussion I
15:00 – 16:20 Transpositions: Project and Formats
16:40 – 18:00    Surveying the Context

19:00 Concert installation
Complexity and Complication
Gerhard Eckel, David Pirrò, Martin Rumori


Samstag 13. Oktober

Präsentationen und Diskussion II
10:00 – 11:20 Exposition and Transposition
11:40 – 13:00 Perspectives and Implications

18:00 Installationen schließen



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - Pflichtfeld

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    16.11.2020

    Das IEM ist aufgrund der Coronasituation geschlossen. Sie erreichen uns unter office@iem.at und...


    31.10.2020

    KLANGRAUM

    KLANGRAUM launches on October 31, 2020 at 7:30 p.m. CEThttps://klangraum-dumpf.comMusic as a...


    13.10.2020

    pphonoECHOES 2020: Preis für Lukas Wegscheider

    Lukas Wegscheider, Student der Computermusik, konnte in dem vom Österreichischen Komponistenbund...


    09.10.2020

    S3DAPC

    Preisverleihung: https://vimeo.com/466630766 Finale von Europas 4. Studierendenwettbewerb für 3D...


    09.09.2020

    audio mostly 2020

    Am Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz findet seit 9.9.2020 eine...


    16.09.2020

    Almat 2020 symposium on algorithmic agency in artistic practice - program online now

    We are happy to announce the availability of the program of the Almat2020 symposium on algorithmic...


    05.09.2020

    Durchlässige Segmente

    Klanginstallationvon Ji Youn Kang, David Pirrò, Daniele Pozzi und Hanns Holger...


    23.07.2020

    Eröffnungen 'Algorithmische Segmente', 23.07. und 31.07.

    Im Sommer und Herbst 2020 präsentiert /Algorithmische Segmente/verschiedene Positionen der...


    08.07.2020

    xCoAx 2020

    8th Conference on Computation, Communication, Aesthetics & X 8–10 July, G̶r̶a̶z̶ online


    24.06.2020

    Studierendenkonzert am 24.6.

    Einladung zu einem Studierendenkonzert am:Mittwoch 24.06.2020 um 19h per Live-Stream: ...


    18.06.2020

    Studienpläne Elektrotechnik-Toningenieur

    Die neuen Studienpläne für Bachelor und Master Elektotechnik-Toningenieur ab Herbst 2020 sind...


    16.06.2020

    DIY Kunstkopf erhält Gold Award bei der AES Student Design Competition

    Wir gratulieren den Studierenden Felix Holzmüller und Hannes Hermann zum Gold Award der AES Student...


    02.06.2020

    Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis für Winfried Ritsch

    Das Land Steiermark hat Herrn Winfried Ritsch den Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis zuerkannt....


    22.04.2020

    Susanne Fröhlich - Semaphor - mit Gerriet K. Sharma

    Die Raum-Klangkomposition „Semaphor“, die in einer Kooperation von Gerriet K. Sharma,  Susanne...


    16.03.2020

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications http://iem.at (please...


    21.04.2020

    Tag der offenen Tür Computermusik via Zoom

    Dienstag, 21. April 2020, 13:00, CUBE, IEM, Inffeldgasse...


    13.03.2020

    Bill Fontana

    Bill Fontana - Primal Energies und Sonic Projections 13.03. - 07.06.2020 Kunsthaus Graz -...


    31.03.2020

    ABGESAGT: signale graz 10101, Lecture und Klanginstallation

    Portrait: ANNEA LOCKWOOD3.4.2020, Konzertbeginn: 19h30 im MUMUTH Graz, Lichtenfelsgasse 14, György...


    16.04.2020

    ABGESAGT: Tag der offenen Tür Elektrotechnik-Toningenieur

    Donnerstag, 16. April 12:30 - 13:45 Uhr, CUBE, IEM, Inffeldgasse...


    05.03.2020

    Acousmonium-Konzert mit Studierenden der Computermusik

    5. März 17:30, MUMUTH, Ligeti-SaalAcousmonium-Konzert mit Studierenden der...