IEM-Report 28/05 3D Sound-Mixer

Winfried Ritsch, Thomas Musil, Johannes Zmölnig, Robert Höldrich
08.01.2005 - 31.12.2005

IEM-Report

Ressourcen:

IEM Report 28/05

IEM-Report 28/05 3D Sound-Mixer

Der "3D-Sound Mixer" versteht Klang als räumliches, skulpturales Phänomen und zielt auf die Entwicklung eines universell einsetzbaren Software-Tools, das Klang in seiner räumlichen Verteilung steuern kann und dabei auf ein Kodierungsformat setzt, das unabhängig von der konkreten Wiedergabesituation "vom Kopfhörer über die Surround-Anlage im Wohnzimmer bis zu vielkanaligen Kuppelbeschallungen in großen Theatern" ist. Im vorliegenden Dokument wird die in Pure-Data implementierte Software beschrieben.