IEM-Report 25/04 Vermessung und Optimierung des Kunstkopfes "Source"

Stefan Warum, Robert Höldrich
08.01.2003 - 19.01.2004

IEM-Report, confidential

 

IEM-Report 25/04 Vermessung und Optimierung des Kunstkopfes "Source"

Dieser IEM-Report beschreibt ein Verfahren zur Messung von Außenohrübertragungs-funktionen (HRTFs). Sie bilden die Grundlage für eine dreidimensionale akustische Abbildung einer Schallquelle bei Wiedergabe über einen Kopfhörer. Als Impulsantwortmesstechnik wird die logarithmische Sinus-Sweep Methode angewendet. Die Außenohrübertragungsfunktionen entstammen dem Kunstkopf "Source", der mit Hilfe eines automatisierten Drehtellers innerhalb der gesamten oberen Hemisphäre vermessen wurde. Die Optimierung der Freifeldübertragungsfunktion des Kunstkopfes erfolgt durch Applikation von Absorbermaterialien und durch ein Tiefenshelvingfilter.