DW6a in Podewil/Berlin

Winfried Ritsch, Thomas Musil, Bernhard Lang
2004

Künstlerisches Projekt

Aufführung DW6a von Bernhard Lang in Podewil/Berlin: Donnerstag, 24. April 2004, 20 Uhr

Für die Komposition DW6a für Vialom E-Violine und Looper wurde ein Livevideosynthesizerentwickler, welcher mittels aufgenommenen Videosignal ein Livevideo generiert und dem realen Spieler gegenüberstellt.


Entscheidend ist auch die subjektive Kameraführung aus Sicht des Computers. Dieser nimmt das Spiel auf, einmal direkt von der Geige bei der E-Violine und dann von aussen bei der unverfremdeten (mikrofonierten) Viola.

 

Die Steuerung des Videocomputers erfolgt durch einen Audiocomputer, welcher vom Violaspieler mittels Fußschalter gesteuert wird.

Fotos der Aufführung: