Thesis

Back to list

Distance coding via headphones

Authors Neffe, M.
Year 2004
Thesis Type Audio Engineering project
Topic Spatial Audio
Keywords binaural, acoustics, audio reproduction
Abstract Ein Satz von Außenohrübertragungsfunktionen (Head Related Transfer Functions, HRTF) liegt mit einer Winkelauflösung von 5° in der Horizontalebene und 10° in der Vertikalebene vor. Diese wurden für einen Lautsprecher in jeweils 1,4m Entfernung zu einem Kunstkopf vermessen. Dadurch ist für eine Wiedergabe bei Verwendung eines zusammengehörenden HRTF - Paares der Entfernungseindruck bereits vorgegeben. Durch Kombination mehrerer Übertragungsfunktionen kann die Entfernung einer virtuellen Quelle variiert werden. Mittels der Kirchhoff Helmholtz Integral (KHI) werden für die gewünschte Position der Primärquelle (virtuelle Quelle) die Signale der Sekundärquellen bestimmt. Nach entsprechender Filterung und räumlicher Verteilung des Primärsignals kann eine Kodierung in den Ambisonic Bereich erfolgen. Dadurch besteht die Möglichkeit die virtuelle Quelle frei in Elevation und Azimuth zu positionieren und zeitvariant zu bewegen. Im Ambisonic Bereich wird das resultierende Schallfeld auf virtuelle Wiedergabelautsprecher dekodiert. Aus diesen virtuellen Laustprechersignalen wird durch Filterung mit den entsprechenden HRTFs die Kopfhörer- (Ausgangs-)signale gewonnen. Ziel dieses Projektes ist die Positionierung von virtuellen Quellen in unterschiedlichen Distanzen, wobei der Unterschied von vorgegebener Distanz und wahrgenommener Distanz von Interesse ist. Der Einfluss auf die Distanzwahrnehmung soll durch unterschiedliche Parameterwahl der verschiedenen Filter eruiert werden.
URL http://phaidra.kug.ac.at/o:11174
Supervisors Höldrich, R., Sontacchi, A.