Konzerte und 3D-Audio: die Kunstuniversität Graz in Alpbach

downloadFoto [c] Markus Prantl
Fotos | Videos | 1 von 2 | weiter >

Konzerte und 3D-Audio: die Kunstuniversität Graz in Alpbach

erstellt am 11. September 2017

Die Kunstuniversität Graz war auch dieses Jahr wieder prominent im Kultur- und Innovationsprogramm des Forum Alpbach vertreten. Präsentiert wurden Musikbeiträge aus allen Richtungen sowie spektakuläre 3D-Audio Effekte des IEM. Vor Ort waren auch Rektorin Elisabeth Freismuth und Vizerektorin Barbara Boisits.

Den Start machte das Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) der Kunstuniversität Graz mit einer  künstlerischen Präsentation zu 3D Sound. Zu erleben waren am 23. August ab 18.00 im Elisabeth-Herz-Kremenak-Saal 3D-Aufnahmen von Al Di Meola (Konzert im György-Ligeti-Saal der Kunstuniversität Graz 2016), Gerd Kühr (Konzert in der Helmut-List-Halle 2005) und jungen Künstlern, die beim „Ersten europäischen 3D Audio Produktionswettbewerb für Studierende“ reüssierten. Federführend für diese Veranstaltung waren Franz Zotter und Matthias Frank.
Der genannte Wettbewerb wird übrigens bei der International Conference on Spatial Audio (ICSA) in Graz (7.-10. September 2017) sein Finale erleben.

Am 29. August folgte im Elisabeth-Herz-Kremenak-Saal das Konzert „Bridges – von Bach bis Gulda“. Zu hören war das Cellokonzert von Friedrich Gulda (1930-2000), das nicht nur virtuos und spektakulär ist, sondern auch Brücken von Pop-Rock über Klassik bis hin zu alpiner Blasmusik schlägt. Präsentiert wurde es von Cellist Friedrich Kleinhapl und Nassir Heidarian-Rasty mit seinem Ensemble der Kunstuniversität Graz.

Verstärkt durch Heidrun Maya Hagn war dieselbe Besetzung auch am 30. August im Congress Centrum Alpbach zu erleben. Am Programm: „Wunder des Hörens. Ein Morgenkonzert“. Der energievolle musikalische Morgengruß wurde zur Unterstützung des gemeinnützigen Vereins „Get a Hearing“ dargeboten, der hörgeminderte Kinder unterstützt.

Den Abschluss machten am Abend des 30sten Nenad Mitic und Ivan Trenev im Elisabeth-Herz-Kremenak-Saal mit dem „Balkalito Project“, dessen abwechslungsreiches Programm Einflüsse aus unterschiedlichen Ländern und verarbeitet und von Klezmer über Tango bis hin zu Balkan-Klängen reicht.

Zu den Bildern:

Waltraud Klasnic, Hanna Molden, Kathryn und Helmut List mit Rektorin Freismuth
Steiermark-Empfang in Alpbach: Vizerektorin Boisits, Rektorin Freismuth und Sophia Leithold, BA (Doktoratsschule für das wissenschaftliche Doktoratsstudium)



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - required field

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    01.04.2020

    Corona-Maßnahmen

    Auf Grund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des „Coronavirus“ wurde der Präsenzbetrieb an der...


    22.04.2020

    Susanne Fröhlich - Semaphor - mit Gerriet K. Sharma

    Die Raum-Klangkomposition „Semaphor“, die in einer Kooperation von Gerriet K. Sharma,  Susanne...


    16.03.2020

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications

    IEM Music Residency Program 2021 and 2022 - Call for Applications http://iem.at (please...


    21.04.2020

    Tag der offenen Tür Computermusik via Zoom

    Dienstag, 21. April 2020, 13:00, CUBE, IEM, Inffeldgasse...


    13.03.2020

    Bill Fontana

    Bill Fontana - Primal Energies und Sonic Projections 13.03. - 07.06.2020 Kunsthaus Graz -...


    31.03.2020

    ABGESAGT: signale graz 10101, Lecture und Klanginstallation

    Portrait: ANNEA LOCKWOOD3.4.2020, Konzertbeginn: 19h30 im MUMUTH Graz, Lichtenfelsgasse 14, György...


    16.04.2020

    ABGESAGT: Tag der offenen Tür Elektrotechnik-Toningenieur

    Donnerstag, 16. April 12:30 - 13:45 Uhr, CUBE, IEM, Inffeldgasse...


    05.03.2020

    Acousmonium-Konzert mit Studierenden der Computermusik

    5. März 17:30, MUMUTH, Ligeti-SaalAcousmonium-Konzert mit Studierenden der...


    19.02.2020

    Buch-Veröffentlichung aus dem IEM ist Bestseller im Springer-Verlag

    Das im Mai 2019 bei Springer Open veröffentlichte Ambisonics-Buch der IEM-Mitarbeiter Zotter und...


    23.01.2020

    xCoAx 2020 submissions extended to February 16

    xCoAx 2020: 8th International Conference onComputation, Communication, Aesthetics and X8-10 July...


    23.01.2020

    ALMAT 2020 submissions extended to February 16

    ALMAT - Algorithms that MatterSymposium on Algorithmic Agency in Artistic Practice6–7 July 2020,...


    22.01.2020

    1918EINEERHEBUNG2018

    Am 25.10.2018 fand in Deutschlandsberg die Uraufführung eines einzigartigen Musiktheaterstatt, bei...


    15.01.2020

    Call: Audio Mostly Sep 15-17 Graz 2020 submit paper/workshop/music contribution until May 1st.

    Audio Mostly 2020 (AM'20) calls for Papers, Demos, Workshops, and Music & Installations on the...


    17.12.2019

    Vortrag Franz Zotter am MTG - Music Technology Group (UPF) in Barcelona

    Research seminar by Franz Zotter: Beamforming with compact spherical loudspeaker arrays Tuesday...


    16.12.2019

    WKO-Forschungsstipendien für Elisabeth FRAUSCHER und Kajetan ENGE

    Unter dem Titel „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ wurden Anfang Dezember von WKO Steiermark...


    16.12.2019

    KUG-Absolvent Christof RESSI mit Würdigungspreis des Wissenschaftsministeriums ausgezeichnet

    Der Würdigungspreis des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung wird seit 1990...


    05.12.2019

    Kooperationsstipendium der Berliner Akademie der Künste / IEM an Brian Questa

    In einem neuen Kooperationsstipendium wird pro Studienjahr einem/r IEM Master- oder...


    23.11.2019

    Giga-Hertz-Preis 2019 für Artemi-Maria Gioti

    Das IEM gratuliert Frau Artemi-Maria Gioti recht herzlich zum Erhalt vom Giga-Hertz-Preis...


    27.11.2019

    Für alle IKO-Interessierten

    Gerriet K. Sharma spricht über die Erfahrung die er aus der künstlerischen Praxis mit dem...


    04.12.2019

    Kathrin Hunze - IEM Artist-in-Residence 2019 - Präsentation

    04.12.2019, 18:00, IEM, CUBE, Inffeldgasse 10/3, 8010 Graz Kathrin Hunze - IEM...