Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Soundtrack vor Schnitt - Neukonzeption des Audio-Postproduktions-Prozesses

AutorInnen Fehringer, B.
Jahr 2017
Art der Arbeit Masterarbeit
Themenfeld Interaction Design
Abstract Diese vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Organisation der Audio- Postproduktion. Da in der Film-Postproduktion der Audio-Bereich meist am Ende statt- findet, soll herausgefunden werden, ob Teile der Postproduktion schon vorab erstellt werden können. Es gilt die Vermutung, dass durch die im Drehbuch enthaltenen Infor- mationen gezielte Inhalte erstellt werden können. Daraus soll bereits vor der Bildübergabe ein Soundtrack arrangiert wer- den. Dazu wird ein Audio-Projekt mit der erwarteten Filmlänge designed und anschließend mit dem Filmschnitt vereint. Entscheidend über den Erfolg ist der Anteil redundanter Arbeit, bzw. der Arbeitsaufwand von notwendigen Anpassungen. Parallel wird an einem zweiten Film eine Postproduktion durchgeführt, bei der das Bildmaterial bereits vollständig vorhanden ist und direkt darauf produziert wird. Dadurch können die Vor- und Nachteile des neuen Work- flows ermittelt werden. Erwartet wird ein Plus an kreativem Spielraum aber auch eine Quali- tätssteigerung, durch die Reduzierung des Arbeitsaufwandes in der Postpro- duktion.
URL http://phaidra.kug.ac.at/o:60749
BetreuerInnen Fabianek, A.