Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Stimmentransformation

AutorInnen Schulz, R.
Jahr 2007
Art der Arbeit Diplomarbeit
Themenfeld Audiosignalverarbeitung
Schlagwörter Sprachverarbeitung
Abstract In dieser Diplomarbeit werden Algorithmen zur Transformation der menschlichen Stimme entwickelt. Dabei beschränkt sich die Betrachtung auf folgende Anwendungsgebiete: die Umwandlung des Stimmgeschlechts von weiblich zu männlich und umgekehrt, das künstliche Altern und Verjüngen einer beliebigen Stimme und die Veränderung des Stimmaufwandes („vocal effort“). Anhand der wissenschaftlichen Literatur werden die wesentlichen Merkmale der einzelnen Transformationen herausgearbeitet. Bei diesen Transformationen ist keine Zielperson vorgegeben, nach der die modifzierte Stimme klingen soll. Das unter- scheidet sie von der herkömmlichen Voice Conversion. Die Algorithmen arbeiten hauptsächlich im Zeitbereich und basieren auf der TD? PSOLA Methode. Sie werden in Matlab und PRAAT implementiert. Zur Evaluierung der erarbeiteten Algorithmen wird ein Hörtest durchgeführt.
URL http://phaidra.kug.ac.at/o:11119
BetreuerInnen Höldrich, R., Noisternig, M.