Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Akustische Untersuchung von Aktoren als Lautsprecherersatz im Fahrzeughimmel

AutorInnen Kocher, L.
Jahr 2020
Art der Arbeit Masterarbeit
Themenfeld Spatial Audio
Schlagwörter Psychoakustik, 3D sound
Abstract Der Drang nach Forschung und Entwicklung zum Thema mehrkanaliger Audiowiedergabe im Fahrzeug ist groß. Stellt doch Entertainment, und damit einhergehend Audio, einen immer größer werdenden Bereich im Automotivsektor dar. Der Stand der Technik liegt mittlerweile nicht mehr nur bei integrierten 5.1 Surround-Systemen, sondern schon bei der Einbeziehung zusätzlicher Lautsprecher auf unterschiedlichen Ebenen im Fahrzeug, um ein dreidimensionales Klangbild schaffen zu können. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz von akustischen Aktoren im Fahrzeughimmel, welche das Klangbild zusätzlich erweitern und zur Einhüllung des Hörenden vom Gesamtklang im Fahrzeug beitragen. Die Aktoren wurden dafür akustisch auf potentielle Problemquellen sowie damit einhergehende Klangbeeinträchtigungen untersucht. Im Anschluss wurde ein Konzept für eine geeignete Anbindung der Exciter an den Dachhimmel entwickelt. Abgerundet wurde die Arbeit mit einem Hörversuch, in dem der entwickelte Lösungsansatz bewertet wurde.
BetreuerInnen Frank, M., Höldrich, R.