Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Uniform resolution spherical microphone array encoder

AutorInnen Drack, V.
Jahr 2022
Art der Arbeit Masterarbeit
Themenfeld Spatial Audio
Schlagwörter Ambisonics, Akustik, Aufnahmetechnik, B-Format, modal array processing, Signalverarbeitung, Spatial Audio
Abstract Kompakte Kugelmikrofonarrays nehmen räumliche Klangszenen bei tiefen Frequenzen mit geringerer ambisonischer Richtungsauflösung auf als bei hohen. Das ist insofern problematisch, als dabei Ambisonics-Signale entstehen, die sich nach der Dekodierung ganz anders verhalten als künstlich, objektbasiert zusammengestellte Klangszenen. Im Rahmen dieser Masterarbeit wird versucht, zeitvariant dekodierte, möglichst dekorrelierte Richtungssignale zu gewinnen und in einheitlich hoher Ordnung zu re-enkodieren. Die Anzahl und Konstellation dieser Richtungssignale darf von den Frequenzbändern der Enkodierfilter, ihrer Richtungsauflösung und dem Richtungsinhalt der Aufnahme abhängen. Das neue Verfahren soll zu einer besseren Vereinbarkeit von Aufnahmen kompakter Kugelmikrofonarrays mit objektbasiert gemischten Ambisonicssignalen führen.
BetreuerInnen Zotter, F., Höldrich, R.