Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

VST-Implementierung Ambisonischer Nachhalleffekte

AutorInnen Grill, S.
Jahr 2016
Art der Arbeit Toningenieur-Projekt
Themenfeld Spatial Audio
Schlagwörter Audio, Akustik, Ambisonics, Wiedergabetechnik, Aufnahme- und Wiedergabetechnik, Software
Abstract Am Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) wurden im Rahmen einer Konzertveranstaltung einige Halleffekte mit dreidimensionaler Wiedergabe auf Basis von Ambisonics entwickelt. Dabei wurden Rückkopplungsnetzwerke mit diversen Verzögerungen und eine Misch-/Rotationsmatrix verwendet, die im Sequenzer implementiert waren. Im Rahmen der Projektarbeit sollen diese Effekte in Form von VST-Plugins effizient implementiert werden, um sie BenutzerInnen außerhalb des IEM leichter zugänglich machen zu können. Weiters soll die Arbeit durch ihre Dokumentation eine Grundlage schaffen, um für etwaiige zukünftige Arbeiten den Einstieg in das Erstellen von VST-Plugins sowie die Verwendung der dazu notwendige Toolchain zu erleichtern.
URL http://phaidra.kug.ac.at/o:63404
BetreuerInnen Zotter, F.