Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Entwicklung eines Musik Informations Systems, basierend auf Audio-Features und Musiktheoretischen Grundlagen

AutorInnen Sciri, P., Wankhammer, A.
Jahr 2010
Art der Arbeit Toningenieur-Projekt
Themenfeld Audiosignalverarbeitung
Abstract Die seit vielen Jahren ständig wachsende Fülle multimedialer Inhalte (z.B. Online-Musikbörsen) erfordert die Entwicklung neuer Analysekonzepte, die eine übersichtliche und systematische Beschreibung der vorhandenen Datenmenge erlauben. Ein mit diesem Trend gewachsener Zweig im Bereich der musikbezogenen digitalen Signalverarbeitung, der sich mit der automatisierten Informationsgewinnung aus Musikstücken und späteren Auswertung der gewonnenen erweiterten Metadaten beschäftigt, ist jener des „Music Information Retrieval“ (MIR). Im Rahmen dieses Projektes soll nun ein System entwickelt werden, das Audiodaten sowohl signal- als auch musiktheoretisch analysiert und Benutzern die dadurch extrahierten Informationen zum einen in direkter Form, zum anderen aber auch in Form abstrakter Klassen („Fingerprints“) zugänglich macht. Den Kern der Arbeit bilden die Implementierung und Evaluierung aktueller Analyse- und Klassifizierungsmethoden aus dem Gebiet des MIR in MATLAB – wobei im verfolgten Ansatz bewusst zwischen reiner Signalanalyse im herkömmlichen Sinne (Spektra, MFCCs, …) und einer erweiterten Untersuchung der Daten basierend auf musiktheoretischen Grundlagen (Tonart, Tempo, etc. ) unterschieden wird. Begleitend soll außerdem ein graphisches User-Interface (GUI) entwickelt werden, das eine intuitive Bedienung des Systems erlaubt und die errechneten Daten problemspezifisch aufbereiten kann.
URL http://phaidra.kug.ac.at/o:11903
BetreuerInnen Sontacchi, A.