Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Entwicklung eines Modulkonzeptes für die psychoakustische Geräuschanalyse unter MatLab

AutorInnen Sontacchi, A.
Jahr 1999
Art der Arbeit Diplomarbeit
Themenfeld Psychoakustik
Schlagwörter Signalverarbeitung
Abstract Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Berechnung psychoakustischer Empfindungsgrößen, die auf der Grundlage von normierten Klangdateien mittels digitaler Signalverarbeitung ermittelt werden. Die zur Berechnung dieser objektiven Parameter notwendigen Algorithmen, die die Signalverarbeitung des Gehörs modellieren, werden in ihren Funktionsschritten beschrieben. Es werden neue Modelle zur Berechnung der Rauhigkeit und der Schwankungsstärke, sowie zur Detektierung von Impulsen vorgestellt. Die übrigen Parameter werden nach den üblichen standardisierten Berechnungsvorschriften ermittelt und ihren Kritikpunkten, hinsichtlich der Berechnung, gegenübergestellt. Das im Rahmen dieser Diplomarbeit entwickelte Softwarepaket „PAAS“ (Psycho Akustische Analyse Software) enthält neben der Berechnung der psychoakustischen Parameter auch die in der Lärmmesstechnik üblichen Messgrößen wie beispielsweise das dB(A). Ebenso gibt es eine Kalibrierungsmöglichkeit der Klangdateien. Die Implementierung der Berechnungsalgorithmen wurde unter MatLab 5.1 durchgeführt.
URL http://phaidra.kug.ac.at/o:11043
BetreuerInnen Höldrich, R., Pflüger, M.