Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Ambisonics-Enkoder-Plug-In für Aufnahmen mit kompakten Kugelmikrofonarrays

AutorInnen Drack, V.
Jahr 2021
Art der Arbeit Toningenieur-Projekt
Themenfeld Spatial Audio
Schlagwörter Ambisonics, Aufnahmetechnik, Aufnahme- und Wiedergabetechnik, Surround Sound, spherical arrays
Abstract Die maximale Auflösung von analytischen Ambisonics Enkodier-Filtern für kompakte sphärische Mikrophonarrays sind begrenzt durch die endliche Anzahl an Wandlern. Zusätzlich muss aufgrund des begrenzten Signal-Störabstandes und begrenzter Baugenauigkeit die Auflösung zu tiefen Frequenzen hin stufenweise reduziert werden. Die dort fehlenden höheren Ambisonics-Ordnungen führen zur Notwendigkeit einer Entzerrung des Frequenzgangs beim Dekodieren für Lautsprecher- sowie Kopfhörer-Wiedergabe. Im Rahmen dieses Toningenieurs-Projekts wird ein Ansatz zur Diffusfeld-Entzerrung kompakter sphärischer Mikrofonarrays erarbeitet, um eine ausgeglichene Wiedergabe beider Dekodierverfahren zu ermöglichen. Der resultierende Enkodier Algorithmus wird in einem Audio-PlugIn implementiert. --
BetreuerInnen Zotter, F.