Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

EarSCAPE

AutorInnen Cladders, J.
Jahr 2020
Art der Arbeit Bachelorarbeit
Themenfeld Spatial Audio
Schlagwörter Audio, binaural, Spatial Audio, Spiel
Abstract EarSCAPE ist ein Audio-Game aus dem Genre der sogenannten Escape-Games. Bei diesen muss der Spieler üblicherweise durch das Lösen von verschiedenen Rätseln aus einem oder mehreren Räumen entkommen. Bei EarSCAPE befindet sich der Spieler in einem Raum mit einem Ausgang und für eine erfolgreiche Flucht muss er innerhalb eines begrenzten Zeitraums verschiedenen auditiven Hinweisen folgen. Dabei gibt es keine visuelle Unterstützung. Die auditive Orientierung basiert auf binauraler Spatialisierung mittels Head Related Transfer Functions (HRTFs), was das Benutzen von Kopfhörern notwendig macht. Die Implementierung erfolgte in Pure Data (Pd) auf eine Art und Weise, die dem Anwender die Möglichkeit geben soll, eigene Levels zu schaffen indem er Audio-Events im Raum platzieren und ihnen eigene Samples zuordnen kann. Da es keinen visuellen Output gibt, ist das Spiel auch für Personen mit Sehbeeintr ächtigungen bis zur Blindheit spielbar.
URL https://phaidra.kug.ac.at/o:108229
BetreuerInnen Zmölnig, J.