Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Akustische Messungen am Kontrabass

AutorInnen Barnert, R.
Jahr 1995
Art der Arbeit Diplomarbeit
Themenfeld Audiosignalverarbeitung
Schlagwörter Musikalische Akustik
Abstract Die vorliegende schriftliche Prüfungsarbeit behandelt Messungen an einem COSI-Kontrabass (Composite Instrument), der zum Teil aus Karbonfiber besteht. Da ich selbst Bassist bin und in Konzertsituationen schon oft mit Sound-Problemen konfrontiert war, ist es für mich besonders interessant zu wissen, wie sich ein Kontrabass bei der Abnahme mit Mikrophon bzw. Tonabnehmer verhält. Da ich selbst am Institut für Wiener Klangstil an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien mit der Entwicklung von computergesteuerten Messmethoden für musikalisch-akustische Analysen beschäftigt bin, waren die hier beschriebenen Untersuchungen ein guter Anlass, ein selbstentwickeltes Messsystem erstmals zu erproben. Doch zunächst zum Inhalt der einzelnen Kapitel. Im ersten Kapitel Akustik des Kontrabasses wird die Funktionsweise dieses Instruments erläutert und typische Resonanzkurven werden diskutiert. Das zweite Kapitel Das Messsystem beschreibt die Funktionsweise des verwendeten Messaufbaus und dokumentiert den Entwurf und die Entwicklung des neuen Messprogramms. Im abschließenden dritten Kapitel Auswertung der Daten werden die gemessenen Daten diskutiert und dargestellt. Eine Sache möchte ich im Voraus erwähnt haben: Da ich selbst studierter Nachrichtentechniker bin, diese Arbeit aber eine schriftliche Prüfungsarbeit für mein Kontrabass-Studium darstellt, habe ich mich sehr bemüht, allzu technische Formulierungen wegzulassen, um so in einer allgemein verständlichen Art zu schreiben. Sollte mir dies nicht immer gelungen sein, bitte ich um Verständnis.
BetreuerInnen Höldrich, R.