Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Evaluierung von Lage Sensoren und Fusionsalgorithmen für ein DIY Lagesensorsystem

AutorInnen Berghold, P.
Jahr 2020
Art der Arbeit Toningenieur-Projekt
Themenfeld Spatial Audio
Schlagwörter 3D sound, Ambisonics, binaural, Hardware, Human Computer Interaction (HCI), Motion Capture, Signalverarbeitung
Abstract Seit Firmen wie Google und Facebook 2016 die Möglichkeit für räumliche Audiowiedergabe mittels Binauraler-Synthese auf Platformen wie Youtube und Facebook360 integriert haben, haben mehr und mehr 3D Audio Anwendungen ihren Weg auf den Verbrauchermarkt gefunden. Um ene realistische 3D Audio Szene mit Kopfhörern abzubilden, ist es jedoch wichtig die Kopfbewegungen des Hörers aufzuzeichnen. Mikro Elektrische Mechanische Systeme (MEMS) bieten eine günstige und platzsparende Möglichkeit für diese Anwendung. Der Nachteil an MEMS Sensoren liegt aber darin, dass sie ungenau in ihren Bemessungen sind. Um dieses Problem zu lösen werden mehrere verschiedene Sensoren verwendet und ihre Messungen mittels Fusionsalgorithmen kombiniert, um so eine bessere Schätzung der Ausrichtung zu erreichen. Die Unterschiede handelsüblicher Sensoren und Fusionsalgorithmen werden in dieser Arbeit evaluiert.
URL https://phaidra.kug.ac.at/o:108232
BetreuerInnen Rudrich, D.