Institut für Elektronische Musik und Akustik - IEM

Das Institut für Elektronische Musik und Akustik - IEM, gegründet 1965, verschränkt die Erschließung der Künste mit Forschung und experimenteller Entwicklung und nimmt dabei eine Vorreiterrolle als Schnittstelle zwischen Naturwissenschaft und Kunst, zwischen neuen Technologien und musikalischer Praxis ein.

Die Forschung und Entwicklung umfasst die Bereiche künstlerische Forschung, Signalverarbeitung und Akustik sowie Computermusik.

Die spezielle Infrastruktur am IEM ermöglicht resultierende inter- und transdisziplinäre Fragestellungen experimentell zu untersuchen. Die Entwicklung und Erschließung der Künste erfolgt zudem durch Förderung der Entstehung neuer Werke der Elektronischen Musik, Klang- und Medienkunst.

21.10.2016

CUBE Lecture mit Falk-Martin Hoffmann

am Freitag dem 21. Oktober um 10 Uhr im CUBE Beamforming for Personal Sound Zone Control with...


27.10.2016

Internationale Konferenz Music and Landscape │ Soundscape and Sonic Art

 27.-29. Oktober 2016, Kunstuniversität Graz, Institut für Musikästhetik   Vom 27.-29....


nächste Veranstaltung(en)

13.10. 16
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik

Open CUBE
Music for Electronics Governed by Brainwaves

14.10. 16
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik

Workshop-Präsentation
Dirty Electronics Yoke II

Adresse der Einrichtung

Inffeldgasse 10/III

8010 Graz

Tel: +43 316 389 3170

Fax: +43 316 389 3171

Email

Website

Sekretariat:

Mo-Do 7:30-16:00, Fr 7:30-13:30