Musikprotokoll '96

musikprotokoll 1996 Programmheftcover

Dieses musikprotokoll versteht sich - wie im Vorjahr - als ein kontroversielles Protokoll über den Stand gegenwärtiger Musik.
Kammermusik im emphatischen Sinn des Worts, überbordende Orchesterwerke, die hohe Kunst avancierten Improvisierens, eine Verbeugung vor ausgegrenzter Musik, eine monologisierend reflexive Kammeroper: Die Konzerte des musikprotokoll bündeln aktuelle Positionen der Kunstmusik im Grazer Congress. Großteils der Generation der 30jährigen gehören die Komponistinnen und Komponisten an, die Interpreten zählen durchwegs zu den renommiertesten ihres Fachs.

Website der Veranstaltung

© ORF musikprotokoll im steirischen herbst 1968-2015

Beiträge in Kooperation mit dem iem: