Abschlussarbeit

Zurück zur Liste

Single-channel speech dereverberation

AutorInnen Ziegler, P.
Jahr 2016
Art der Arbeit Masterarbeit
Themenfeld Audiosignalverarbeitung
Abstract In gängigen Tonaufnahmen können bedingt durch die Aufnahmesituation störende Anteile an Nachhall und frühen Reflexionen enthalten sein, die während der Aufnahme nicht immer vermeidbar sind. In diesen Aufnahmen ist es wünschenswert, die störenden Raumeinflüsse bestmöglich durch eine Audionachbearbeitung zu unterdrücken. Hierfür gibt es in der Literatur bereits verschiedene Ansätze, welche sich vor allem auf Sprachsignale spezialisiert haben. All diesen Ansätzen liegt das Problem zugrunde, dass weder das Originalsignal, noch die Impulsantwort des Aufnahmesystems bekannt sind. In dieser Arbeit wird die Kombination verschiedener Ansätze basierend auf homomorpher Entfaltung, statistischen Analysen und Nachhallschätzung untersucht und daraus ein kombinierter Algorithmus zur Nachhallkompensation entwickelt. Technische und perzeptive Messverfahren zur Bestimmung der Tonqualität und Nachhall dienen schließlich zur Optimierung des Algorithmus.
URL http://phaidra.kug.ac.at/o:43183
BetreuerInnen Zotter, F.